hs

Dr. med. dent. Henry Schneider ist mit aller Leidenschaft Zahnarzt.

Er absolvierte sein Studium an der RWTH Aachen. Danach schloss sich eine Zeit als Leiter der zahnärztlichen Abteilung bei der Sanitätsstaffel des Fallschirmjäger-Batallions Iserlohn und eine Zeit als Vorbereitungsassistent in Linnich bei Dr. med. dent. Alwin Elsen an. Dr. Schneider erhielt 1990 die Zulassung als Kassenzahnarzt und ist seitdem in Linnich niedergelassen. Im Jahre 2009 erfolgt die zusätzliche Zulassung zur Zweigpraxis in Hückelhoven-Baal durch die KZV Nordrhein.

Seit 1995 baute er das Apollonia Institut auf mit dem Schwerpunkt Zahnärztliche Ästhetik und Prophylaxe. Seit 2002 absolvierte Dr. Schneider eine Zusatzausbildung zum Master of Oral Medicine in Implantology an der Unversität Münster und an der Privat-Klinik Schloß Schellenstein mit erfolgreichem Abschluss 2004. Seit 2004 ist Dr. Schneider Direktor der Klinik für zahnärztliche Implantologie und Parodontologie am St.-Josef-Krankenhaus Linnich.   Der Bundesverband der Implantologisch tätigen Zahnärzte Europas (BDIZ/EDI), der Bundesverband Deutscher Oralchirurgen (BDO), die Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG), die Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich (DGI) und die Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie (DGZI) verliehen Schneider im Jahre 2012 die erneute Verlängerung des Tätigkeitsschwerpunktes Implantologie bis zum 15.9.2017. Im Jahre 2012 zertifizierte sich Schneider zudem für Zahnärztliche Lachgas-Sedierung beim Institut für Dentale Sedierung.

Im Jahre 2014 erhielt Schneider nach weiterem Studium und einer Prüfung u.a. von den Universitäten Münster, des Saarlandes, Dresden und Leipzig den Titel Master of Science in Implantology and Dental Surgery verliehen.

Empfehlungen von Patienten
jameda top500


Dr. Schneider absolvierte sein Studium an der RWTH Aachen. Als bester Zahnmediziner absolvierte er alle Prüfungen mit Auszeichnung und der Note "Sehr gut".

Die anschliessende Promotion zum Dr. med. dent. wurde von Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Hubertus Spiekermann verliehen (Thema: Zahnärztliche Implantate).

2004 erhielt Dr. Schneider vom Rektor der medizinischen Fakultät der Universität Münster den akademischen Grad eines "Master of Oral Medicine in Implantology" verliehen.

2014 erhielt Dr. Schneider von den Universitäten Münster, Leipzig, Saarland, Dresden, Dusiburg-Essen den akademischen Grad eines "Master of Science in Implantology and Dental Surgery" verliehen.

Dr. Schneider führt den Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie der Konsensuskonferenz Implantologie. Die Zahnärztekammer Nordrhein weist seine Tätigkeitsschwerpunkte Ästhetik und Parodontologie aus.

 



Dr. Schneider hat insgesamt 13 Fachbücher in 43 Auflagen geschrieben, zudem über 1300 Fachartikel. Referate im In- und Ausland . Zahlreiche, zertifizierte Fortbildungen zu Themen der Implantologie, Parodontologie, Ästhetischen Zahnmedizin u.a.

Veröffentlichungen (auszugsweise)
Buchveröffentlichungen (siehe auch http://www.zahnarztbuch.de) -  Fachartikel (siehe auch http://www.apollonia.de/dd )

  • Zahnärztliche Werkstoffkunde (4 Auflagen)
  • Konservierende Zahnheilkunde (8 Auflagen)
  • Grundlagen der zahnärztlichen Implantologie (4 Auflagen)
  • Innere Medizin für Zahnmediziner (7 Auflagen)
  • Nichtmetallische Amalgam-Alternativen
  • Plaque: Prophylaxe und Therapie
  • Kieferorthopädie (9 Auflagen)
  • Zahnmedizin im Spiegel des Sprichworts

buecher

 

Fortbildungen sind in der Medizin von besonderer Wichtigkeit. Deshalb hat auch der Gesetzgeber festgelegt, daß im 5-Jahreszeitraum 2004-2014 von Zahnärzte insgesamt 250 Fortbildungspunkte zu erarbeiten sind.

Dr. Schneider hat in diesem Zeitraum insgesamt fast 4000 Fortbildungspunkte erzielt und damit das vorgeschriebene Mindestmaß um eine Vielfaches übertroffen. Damit ist gewährleistet, daß Ihre Behandlung wohlabgestimmt nach neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft erfolgt.

Zahlreiche weitere Fortbildungen folgten, u.a. in Lachgas-Sedierung.

fort

Referenzen/Mitgliedschaften (auszugsweise)

Dr. Schneider ist Präsident des Deutschen MasterVerbands Implantologie. Als Zahnarzt ist er Mitglied der Zahnärztekammer Nordrhein.

dgi
Deutsche Gesellschaft für Implantologie

Spezialist der DGI

dgp
Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGP)

dgz

Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)

mv

Mastervereinigung Implantologie

agk

Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde

 

Arbeitsgemeinschaft Computer in der Zahnheilkunde